Japanische Stoffe und Tücher aus Baumwolle

Tenugui ist ein traditionelles japanisches Baumwolltuch, handgefärbt und vielseitig einsetzbar!

Zeige 1 bis 40 (von insgesamt 40 Artikeln)

Was sind Furoshiki-Tücher?

Furoshiki – dieser Begriff steht für einen Allzweckkünstler der japanischen Kultur. Seit Jahrhunderten punkten die quadratischen Furoshiki-Tücher als Transport-Verpackung. Die Tücher vereinen dabei den Grundgedanken des Minimalismus mit funktioneller Pragmatik. Die Verwendungszwecke dieser Baumwolltücher sind unbegrenzt. Kreative und Bastler finden in Furoshiki-Geschenktüchern die ideale Möglichkeit, um Ihrer Fantasie Ausdruck zu verleihen. Furoshiki sind überdies ein sehr beliebtes Geschenktuch.

Das Geheimnis der Funktionsvielfalt von Furoshiki entfacht sich in der ausgeklügelten und traditionellen Falttechnik, die das Tuch aus Baumwolle so unglaublich facettenreich macht. Ob Tragetasche, Bento-Box oder Verpackung – was Sie aus Furoshiki zaubern, obliegt allein Ihrer Kreativität. Alles, was Sie hierfür benötigen, ist eines unserer handgefertigten, quadratischen Tücher.

Woher kommt Furoshiki?

Der Ursprung der Furoshiki-Tücher reicht mehrere Jahrhunderte in der japanischen Geschichte zurück. Die Idee, Waren und Gegenstände in Tüchern zu transportieren, prägte sich im Zeitalter der japanischen Nara-Epoche aus. Während der sogenannten Edo-Ära erwachte in Japan eine große Badekultur. Mit dieser Tradition etablierte sich der Brauch, die benötigte Kleidung in ein praktisches Tuch aus Stoff zu verpacken und so sicher zu transportieren. Mit diesen Gewohnheiten bekam das Furoshiki seine Daseinsberechtigung. Auch heute erfreut das Furoshiki-Tuch an einer stetigen Beliebtheit, allerdings weniger als Badetuch. Es wird für verschiedenste Zwecke eingesetzt – allen voran als Geschenkverpackung.

Furoshiki – japanische Geschenktücher als nachhaltige Verpackung

Unsere Furoshiki-Tücher sind die ideale Geschenkverpackung. Mit einem Furoshiki verleihen Sie jedem Geschenk eine stilvolle Hülle, gegen die konventionelles Geschenkpapier langweilig und lieblos wirkt. Mit Furoshiki geht überdies ein eindrucksvolles Potenzial einher: Sie verpacken das Objekt Ihrer Wahl umweltfreundlich. Verzichten Sie auf Geschenkpapier und verpacken Sie Geschenke mit wiederverwendbaren Stoffen. Die kräftigen Farben der Baumwolltücher machen Ihr Geschenk zu einem persönlichen und hübschen Hingucker. Geschenkpapier war gestern – mit Furoshiki zeigen Sie, dass Ihr Geschenk von Herzen kommt.

Die ideale Größe für ein Furoshiki Geschenktuch

Wählen Sie das entsprechende Stofftuch zum Verpacken von Geschenken in einer passenden Größe. Wenn Sie ein kleines Objekt mit einer Höhe von 20 cm zu einem Geschenk verpacken möchten, empfehlen wir ein Furoshiki mit einer Größe von 100 x 100 cm. So gehen Sie sicher, dass ihr Geschenk sicher verpackt ist, und haben ausreichend Spielraum für die individuelle Falttechnik. Die traditionelle Falttechnik der Tücher aus Baumwolle können Sie in wenigen Schritten lernen: Online finden sich zahlreiche Anleitungen Furoshiki zu falten. Aufgrund der vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten der Tücher ist dieses Tuch das ideale Geschenk für Menschen, die Wert auf Ästhetik und Funktion legen. Die Liebe zum Detail und die originelle Falttechnik werden Ihr Geschenk besonders machen.

Tragetaschen und vieles mehr: Faszination Furoshiki-Stoff

Furoshiki sind vielseitig einsetzbar und können nicht nur als Geschenkverpackung verwendet werden. Die handgefertigten Tücher sind Transport-Künstler der Extraklasse und können mit einer passenden Anleitung in einen praktischen Gegenstand verwandelt werden. Im Handumdrehen lässt sich aus den Tüchern eine praktische Tasche oder ein edler Tragebeutel zaubern. Des Weiteren können Sie mit Furoshiki-Tüchern Ihr Zuhause dekorieren. Mit den aufwendig gefärbten japanischen Tüchern setzen Sie einen würdevollen Akzent auf Ihrem Esstisch. Das Tuch können Sie ebenfalls zu jedem Picknick mitnehmen.

Tenugui – wo ist der Unterschied zum Furoshiki?

Traditionelle Handtücher aus Japan werden Tenugui genannt. Sie unterscheiden sich zum Furoshiki in ihrer Größe und in ihrem ursprünglichen Verwendungszweck. Jedoch werden diese farbenfrohen Baumwolltücher schon längst nicht mehr nur zum Händeabtrocknen verwendet. Da das Aussehen der Tenugui-Tücher stark von der japanischen Design- und Handwerkskunst geprägt ist, wurden die Tenugui mit ihren besonderen Mustern und Farben zu einem Statussymbol in Japan. Heutzutage werden Tenugui vermehrt als Dekorationsobjekte verwendet. Diese eignen sich ebenfalls wie Furoshiki hervorragend, um Ihre Geschenke zu verpacken. Wenn Sie frischen Wind in Ihren dekorativen Stil bringen möchten, ist das Tenugui auch hier ein guter Helfer.

Setzen Sie ein Statement mit japanischen Geschenktüchern

Japanische Lebenswelten für Ihr Zuhause – in unserem Online-Shop erhalten Sie die liebevoll und detailreich gestalteten Stofftücher in verschiedenen Mustern und Designs. Zeigen Sie bei Ihrer nächsten Geschenkverpackung Persönlichkeit und Kreativität – unsere hochwertigen Tenugui und Furoshiki bereichern Ihren Alltag mit der Farbenpracht Japans.